Donnerstag, 12. Juni 2014

*37 Wochen Chaos- Mädchen*



Siebenunddreissig Wochen Baby sein: 


Lieblingsbeschäftigung:  
 Stehen und Gehen. Manchmal schiebe ich Mamas Hände weg, weil ich denke, ich kanns schon alleine. Kann ich natürlich nicht.

Auf dem Balkon baden!



Das ist neu: 
 Wir waren im Freibad....


Mama war eine Nacht nich zu Hause, weil sie zu einem Junggesellinnenabschied musste.....hat alles super geklappt.....und nachdem ich fünf sentimentale Minuten hatte,konnte ich richtig genießen, mal wieder für mich unterwegs zu sein..... 

Mama hat mir mein erstes Kleidchen genäht! Beim Stoff aussuchen habe ich mit geholfen, bei den beiden hier bin ich ein bisschen ausgeflippt....und siehe da, es passt großartig!

 

Mama oder Papakind: 
beides denke ich

   Das mag ich gar nicht:
Ich komme vom Sitzen nur ganz schlecht ins Liegen. Ein Bein will einfach nicht so wie ich. Das frustriert mich dann und ich fange an zu schimpfen.


, Siebenunddreissig Wochen Eltern sein:

Neue Erkenntnisse:
Das Chaos- Mädchen ist ein Kuschelkind! Von Anfang an gewesen und immer noch!


Schreckmoment: 
Der Verlobungsring der Braut ging beim JGA flöten....und zwar irgendwo in die Lahn. Wir haben den halben Fluss durchkämmt, konnten ihn aber nicht finden ;-/

Dafür fehlt die Zeit: 
Waschen und Packen. Es geht in Urlaub und wird wohl noch in Stress ausarten. Irgendwie haben wir noch nicht kapiert, dass man mit Kind etwas eher packen KÖNNTE! Es lebe das Chaos- Leben.

Glückliche Momente:  
Einiges. Der JGA der Freundin, die Stunden im Freibad......
Streit/Diskussion über: 
Die Arbeit! Der Wiedereinstieg gestaltet sich leider problematisch.

Nächte/Schlaf: 
Letzte Nacht hat das Chaos- Mädchen trotz Abendbrei drei 120ml Flaschen getrunken. 
Wasser nimmt sie dann nicht...sie möchte dann NUR ihre Milch......kommt mir so viel vor....aber wenn sie Hunger hat....was soll ich machen?

Darauf/Darüber freuen wir uns:
Es geht in Urlaub!

Das macht Mama glücklich: 
Die Freibadsaison hat begonnen. Kaum zu glauben, dass ich letzten Sommer fast täglich meine Kugel dort hingeschoben hab und jetzt mit unsrem Zwerg dort antanze

Das macht Papa glücklich:
Es geht in Urlaub!

Darüber haben wir gelacht:
Gestern noch über die Grimassen des Chaos- Mädchens.....und die dazugehörigen Geräusche! ;-)

Wer bei dieser Aktion hier mit macht, den verlinke ich gerne....gebt mir nur kurz Bescheid! Mehr Babyglück zum Beispiel hier bei "Bunter Schmetterlingsgarten" , Punkelmunkel , Ein Leben mit DirZauberhafte Drachenkinder, Sonnenblume , Familie Flamingo , Junebugs Creativity und MamaRaupe, Chez Ahuefa, Mama Hoch 2,

  Eure Chaos & Queen



Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Einen wirklich schoenen Blog hast Du! Meine Tochter ist eine Woche aelter als Deine, der errechnete Geburtstermin war aber erst der 8. Oktober. ICh erkenne sehr viel von dem, was Du hier schreibst, bei uns wieder. Eva trinkt auch teilweise nachts sehr viele Milch. Und NUR Milch. Sie scheint wirklich Hunger zu haben... Ich frage mich auch, ob insgesamt 400 ml pro Nacht nicht etwas viel sind (sie isst ueber Tag gut), aber gebe sie ihr letztlich einfach... Es nuetzt ohnehin nichts, wenn wir es nicht tun, schreit sie...

    Ich habe mich gestern von Deinem Bericht ueber Tilda's Taufe inspirieren lassen, das Gedicht "ich wuensche Dir Zeit" wollen bei uns nun die grossen Cousins vorlesen. Dabke fuer die Anregung! Ich wuenschte, ich koennte "Moegen Engel Dich begleiten" singen, aber das wird wohl nichts : )

    Viele Gruesse

    Kim

    AntwortenLöschen
  2. vielleicht eine höhere Milch-"Stufe" wählen?
    Die anders satt macht.

    AntwortenLöschen
  3. Packen für einen Urlaub mit Baby ist Horror. Listen helfen! :D
    Ne ehrlich, ich hatte je eine Liste für mich, den Liebsten und das Kind. Und im Urlaub selber hatte ich dann eine Liste (to do before leaving the ship : Eincremen, Wasserflasche, Sonnenhut, Fotoapparat, ...)Ich wäre sonst aufgeschmissen gewesen.

    Wo gehts denn hin?

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Auch bei uns gibt es Nächte, da werden 2-3 Flaschen a150ml getrunken - und andere da braucht er keine... ganz komisch. Aber ist doch bei und erwachsenen auch so. Mal haben wir mehr Hunger, mal weniger... und seit ich nicht mehr stille habe ich auch nachts keine Hungeranfälle mehr ;-)
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  5. Oooooh Urlaub... Da werd ich glatt ein bisschen neidisch. Nächsten Sommer vielleicht... Ich wünsche euch gaaaanz viel Spaß!!!
    Die Zwillinge trinken nachts auch unterschiedlich. Paul schläft häufig 9 bis 12 Stunden durch, manchmal trinkt er aber auch 1 oder 2 mal. Heute hat er zum Beispiel nachts mal 200ml auf einmal reingehauen... Noah trinkt nachts noch mindestens 1 Flasche. Manchmal auch mehr. Wäre trotzdem schön wenn mal beide durchschlafen würden *träum* ;-)

    AntwortenLöschen