Donnerstag, 19. Dezember 2013

12 Wochen Babyglück

Ähm Moment Mal....12 Wochen, das sind drei Monate oder? Ah nee, nicht ganz, der dritte Monat ist erst am 26.12.....da bin ich dann ein wenig kleinlich :-)



Zwölf Wochen Baby sein: 


Lieblingsbeschäftigung: 
die Fäuste in den Mund stecken, neue Töne machen und viel lachen!


Das ist neu:
ich bin erkältet :-/ Vielleicht waren die Töne letzte Woche dann doch schon die ersten Anzeichen von Husten. Aber woher sollte Mama das auch so genau wissen ;-(
Ich habe zum ersten Mal längere Zeit im Tragetuch gesessen....das Anziehen fand ich ganz schön doof. Dauerte mir auch einfach zu lange. Ich glaube Mama hatte keeeeine Ahnung :-) Als sie dann endlich fertig war, bin ich an Ihrer Brust eingeschlafen....das war sooo schön!


Mama oder Papakind:
Mama - weil Papa krank ist und mich schweren Herzens nicht anfasst, damit ich mir nicht noch mehr weghole. Ein wenig vermiss ich den Papa aber.....

  Das mag ich gar nicht:
krank sein....ich kann ja noch gar nicht viel dagegen machen!  Und ganz oft mag ich lieber bei Mama sein, dann ist ablegen doof. Bei Mama gehts mir immer gleich viel besser!


Zwölf Wochen Eltern sein: 

Neue Erkenntnisse: 
kranke Kinder tun einem leid!
Spontankäufe sind super (der Herr hat einfach mal in eine Spiegelreflex investiert!)


Schreckmoment:  
beim zweiten Versuch das Tragetuch zu binden ist Tilda mir ein wenig weggerutscht (nicht gefallen, keine Sorge!), wir haben uns beide ganz doll erschrocken und danach musste ich sie erstmal dauerkuscheln. Gott fühlte ich mich scheisse! Ich weiß auch immer noch nicht, was da schief gelaufen ist ...aber: nix passiert!
 
Dafür fehlt die Zeit:  
für ziemlich viel gerade. Mit kranker Maus bekommt man irgendwie nicht viel gemacht!

Glückliche Momente:    
ich habe durch die Schwangerschaft eine neue Freundin gefunden, darüber freue ich mich sehr!

Streit/Diskussion über: 
-
 
Nächte/Schlaf: 
Tilda trinkt sehr oft seit sie krank ist, manchmal alle zwei Stunden. Aber den ersten Teil der Nacht schafft sie auch 5-6 Stunden ohne trinken. Problem: ich gehe nicht gleich mit ihr schlafen :-)

Darauf/Darüber freuen wir uns:  
Das Baby in der schweiz ist geboren: Moritz Michael - schön, dass Du da bist!
Ich freue mich, wenn der Weihnachtsstress vorbei ist..... 
 
Das macht Mama glücklich: 
Mama hat vor ein paar Wochen Gewerbe angemeldet und darf nun offiziell all ihr Zeug verkaufen (sorry, auch das sollte noch ein Post werden, den ich leider nicht geschafft habe)....und seitdem sind einige Bestellungen eingegangen, die ich Gott sei Dank alle recht fix und vor Weihnachten noch abarbeiten konnte *stolz* Ich hoffe, dass es weiterhin ein paar Aufträge gibt!

Das macht Papa glücklich: 
Wochenende und dann: Elternzeit!!

Darüber haben wir gelacht: 
wenn das Chaos-Mädchen abends nach dem Stillen in meinem Arm liegt und hundemüde ist, fängt sie an, gaaanz leise zu erzählen und zu grinsen. Auch mit Schnuller im Mund. Das ist zum schiessen!! Leider  bekomm ichs nicht auf Kamera!



Wer bei dieser Aktion hier mit macht, den verlinke ich gerne....gebt mir nur kurz Bescheid! 

Mehr Babyglück zum Beispiel hier bei "Bunter Schmetterlingsgarten" , Punkelmunkel , Zauberhafte Drachenkinder, Sonnenblume und Familie Flamingo

Eure Chaos & Queen

Kommentare:

  1. Gute Besserung der kleinen Tilda.
    Sie hat ja schon richtig viele Haare... der Zwerg ist eher kahl.
    Wünsch euch eine schöne gemeinsame Zeit der Elternzeit. Bei uns geht sie am Samstag zu Ende - zumindest der erste Monat
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  2. Ohje, gute Besserung. Wir hatten die Seuche auch gerade erst und ich hatte wirklich immer wahnsinnige Angst vor dem ersten Infekt.

    Ich wünsche euch eine wunderschöne Elternzeit!

    Falls du noch eine Alternative zum Tragetuch suchst, ich hätte einen MySol zu verleihen. B. ist mir jetzt langsam zu schwer mit seinen 9kg, aber verkaufen möchte ich sie auch nicht. Und bevor sie ungenutzt hier rumliegt... :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Gute Besserung!
    Es soll bei Schnuppen ja ne klein geschnittene Zwiebel neben dem Bett helfen.
    Was auch ganz wichtig ist, gerade nachts!, Nasentropfen damit NICHTS auf die Ohren geht
    (Mittelohrentzündung oder geplatztes Trommelfell sind mehr als KACKE!!!)
    Das mit dem Tragetuch ist mir auch schon mal passiert...da ging mir auch so was von die Düse!!!
    Ist zum Glück NIX passiert.
    Ich kann mir bis heute nicht erklären was damals (vor fast 11 Jahren) verkehrt gelaufen ist.

    LG Sarah

    AntwortenLöschen