Donnerstag, 13. März 2014

Windelberge im Chaos- Haus

Es ist schon ganz schön lange her, dass ich den Windellaster besucht und mich mit Windeln eingedeckt habe. Tja, damals hatte ich Angst, zu viele Windeln zu kaufen....lustig. Anfangs hat man so gar kein Gespür dafür, WIEVIELE UNMENGEN an Windeln man so benutzen wird....

Mittlerweile haben wir folgende Windeln getestet:
Erste Größe: Pampers New Born 1 / Windellaster mini
Zweite Größe: Pampers New Born 2
Dritte Größe: Pampers New Born 3 / Pampers Baby Dry 3/ Windellaster midi / Babylove Windeln



Unser Fazit:
Pampers New Born 1 sind gerade am Anfang super, zumal sie auch mit einem Streifen anzeigen, ob der Nachwuchs das kleine Geschäft erledigt hat oder nicht. Wobei ich der Meinung bin, dass das nach einigen Tagen auch so erkannt wird....aber sicher ist sicher. :-) Preislich sind die Miniwindeln vom Windellaster nicht zu toppen. Sie sind etwas unflexibler als die Originalpampers aber meiner Meinung nach eine sehr gute Alternative. Bei uns sind sowohl Pampers als auch andere Windeln schon "undicht" gewesen. Man merkt aber, dass Pampers gerade für nachts deutlich trockener halten. Bei uns gibts daher nachts immer noch Pampers.

Pampers New Born 2 und New Born 3 sind genauso gut wie der Vorgänger Nummer 1. Die New Born 3 kann man aber prima ersetzen durch die Pampers Baby Dry 3. Preislich macht das einen kleinen Unterschied. Und Achtung: Pampers hat scheinbar versteckte Preiserhöhungen bei einigen Produkten.

Die Babylove Windeln sind von der Beschaffenheit ähnlich wie die Windellaster mini Windeln, also etwas "stabiler" und weniger flexibel als die Pampers. Trotzdem halten sie nicht weniger gut und haben eine gute Passform.

Bei den Windeln vom Windellaster fand der Chaos- Mann die Passform nicht so toll. Anfangs zu groß, später haben sie ein wenig eingeschnitten oder starke Abdrücke an Babybeinen und Po verursacht. Vielleicht haben wir auch einfach den richtigen Moment verpasst :-) Das stelle ich mir für den Nachwuchs wenig bequem vor. Ich persönlich fand die Passform ok, aber Pampers sitzen etwas besser.

Alles in allem können wir froh sein, dass das Chaos- Mädchen alle Windeln bisher super vertragen hat und werden wohl auch künftig weiter austesten, um herauszufinden, mit welchen Windeln wir am Besten zurecht kommen. Und wenn man Geld sparen kann, warum nicht? :-) Es müssen nicht immer Pampers sein...sind es bei uns aber dennoch überwiegend.

 
Eigentlich wollte ich Euch noch die Preise vergleichen, wollt ihr das? Dann reiche ich das nach....:-) Helfen Euch diese Informationen und Erfahrungen eigentlich?

Wie sind Eure Erfahrungen?

Eure Chaos & Queen

Kommentare:

  1. Hallo.
    Wir haben hier auch ausschließlich Pampers genutzt. Ab Größe 4 sind wir jedoch umgestiegen auf die Windeln von Aldi. Mittlerweile finde ich diese auch fantastisch, für Tag und Nacht. Und sie riechen weitaus weniger als alle Pampers.
    Preislich sowieso nicht zu toppen.Wir sind zufrieden und ärgern uns, dass wir nicht schon früher mal über den Tellerrand geschaut haben.
    Liebe Grüße
    Emma und Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Wir verwenden tagsüber Babylove für meinen "Vielsch*er" und nachts Pampers, weil er so lange schläft, da sind die Pampers dichter.

    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. Also wir verwenden von Anfang an nur Pampers. Wenn man da Coupons verwendet, die man ja ständig überall her bekommt, kann man ja auch bei jeder Packung ein paar Euro sparen. Wir haben ab und an mal welche von DM oder Rossman genommen, wenn wir bei Freunden oder so gewickelt haben, aber ich fand die irgendwie immer so steif.
    Wir sind übrigens mittlerweile bei Größe 4 angelangt und ich stelle gerade fest, dass es nicht so einfach ist, einen Kommentar zu hinterlassen, wenn ein kleiner Mann die ganze Zeit auf die Tastatur einhauen möchte. ;-)
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Mich haben die Windelberge von Anfang an gestört. Deshalb wickeln wir seit dem dritten Monat tagsüber mit Stoffwindeln (totsbots easyfit) und verwenden nur nachts eine Pampers, weil sie die fast 12 Stunden trägt und einiges aufsaugen muss, und wenn wir wegfahren oder so. Für uns eine super Lösung und Babyhaut, Geldbeutel und Umwelt dankens ;)

    Liebe Grüße! foxy

    AntwortenLöschen