Sonntag, 18. November 2012

Ist er nicht wunderschön?

Mein erster, selbstgemachter Türkranz!
Nein, ich glaube, es ist nicht nur mein erster selbstgemachter Türkranz, sondern der Erste, den ich überhaupt besitze! :-)

Und das schöne daran: es ist gar nicht schwer! 
Und dafür, dass ich ursprünglich einen richtig kitschigen haben wollte in pink, grün, rot, orange und einem glitzernden Bambi, bin ich jetzt eigentlich froh, dass es anders gekommen ist.

Alle Bestandteil habe ich im Dekoladen gekauft...



- Türkranz aus Styropor in beliebiger Größe
- Dekostoffe (hier Filz)
- Filzbänder
- Accessoires nach Belieben (Sterne, Herzen, Tannenbäume)

Um ihn besser um den Kranz wickeln zu können habe ich den weißen Filz einmal durchgeschnitten.
Ggf. hilft das fixieren mit doppelseitigem Klebeband an den Enden.
Alle Bänder so um den Kranz wickeln, wie man es gerne möchte...

Dann eben  noch die Dekosterne drauf oder, was man sonst gerne hätte. Fertig isser!

Zum Aufhängen hab ich dann das grüne Filzband genommen und oben auf der Tür zwei Reißzwecke festgemacht.


Viel Spaß beim Nachmachen,

Eure Chaos- Queen
 


Kommentare:

  1. Sauschön ist der! Und ich muss echt in nen Dekoladen, so nen Kranz kaufen. Ich will auuuuuuuuuuuuuch! Moment, ich HASSE basteln...

    naja, ich will trotzdem. :D

    Schönen Tag dir! Ricke

    ____________________________
    www.rickeberlin.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!

    Wow!! Der Kranz ist aber auch sehr schön! Tolle Idee mit dem Filz und die Farbkombi gefällt mir sehr gut! :)

    Liebe Grüße und dir auch noch einen restlichen schönen Tag!

    *Kerstin*

    AntwortenLöschen
  3. Hey there just wanted to give you a quick heads up. The words in your post seem to be running off the
    screen in Internet explorer. I'm not sure if this is a format issue or something to do with web browser compatibility but I thought I'd post to let you know.
    The design look great though! Hope you get the issue fixed soon.
    Cheers

    Here is my web page; backup

    AntwortenLöschen