Montag, 26. November 2012

Tajine oder ein marokkanischer Leckerbissen

Hmmmm!

Ich habe endlich mal Tajine gekocht! 

In meinem früheren Leben war ich ja mal mit einem Marokkaner verheiratet....
und ich habe die marokkanischen Gerichte geliebt!
Darunter auch Tajine. Nachdem eine marokkanische Kolleginnen mit mir dem Tajine- Gefäß eine riesige Freude gemacht hat, brachte mir ein anderer Kollege aus Marokko die passenden Gewürze mit und am Wochenende habe ich mich dann endlich mal ran gewagt....

Es ist so einfach und so unglaublich lecker! Tajine gibt es in unzähligen Varianten, ich habe eine mit Kartoffeln, Pute und Erbsen gemacht...

also erstmal Zwiebeln schneiden

Kartoffeln und Putenbrust vorbereiten

die Gewürze rausholen...

wenn ich wüsste, was das alles ist!
wenn ihr es riechen könntet...!

Zwiebeln in Öl anbraten, dann Wasser und viiieel Gewürz dazugeben!

In der Sauce Kartoffeln und Fleisch garen

immer wieder Wasser nachgießen und ggf nachwürzen

Fladenbrot im Ofen vorheizen

Erbsen dazugeben und mit erhitzen

Lorbeerblätter waren auch noch drin!

wenn alles heiß ist und ein wenig "durchgeweicht"...

wird serviert...

und mit den Händen und dem Brot gegessen


Kommentare:

  1. Also Erbsen und Möhrchen hätt ich jetzt nicht gebraucht, aber sonst... hmmmmmmmmmm!

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm, das sieht aber lecker aus. Ich erwarte beim nächsten Mal eine Einladung ;O).

    AntwortenLöschen