Sonntag, 12. Mai 2013

*ein paar Stunden in Dresden*

Da die "Muddi" des Mitbewohners im tiefen Sachsen lebt....wir dieses Wochenende auf Besuch waren und sonst eigentlich meist einen Abstecher nach Leipzig machen, wollten wir dieses Mal nach Dresden. Da war ich vor einigen Jahren schonmal alleine, als "Blindbooking"- Städtetrip (kann ich sehr empfehlen!) und es hat mir mega gut gefallen. Wirklich eine schöne Stadt. Leider spielte das Wetter diesmal nicht so mit und die Stadt war aufgrund des Brückentages ein wenig überfüllt. Trotzdem hatten wir einen wundervollen Nachmittag in Dresden! Hier ein paar verregnete und trotzdem schöne Eindrücke....

Die Frauenkirche:

Zum Kaffeetrinken waren wir dann in einem süßen Café. Ich steh ja sowieso auf "altes Zeug" und Omas alte Möbel....und in diesem Café gab es quasi nur alte Möbel, Bilderrahmen und Schätze. Auf Stühlen und Tischen, an denen man essen und trinken konnte, waren Preisschildchen geklebt und es hätte einem glatt passieren können, dass einem das Sofa untern A.... Hintern weggekauft wird. :-) Den Altersdurchschnitt haben wir natürlich deutlich gesenkt.

Habt ihr schonmal "Dresdner Quarkkeulchen" gegessen? Ich nicht...bis jetzt. Und ich fands echt lecker!
Gestärkt konnten wir dann noch ein wenig weiter ziehen.....




Die Semperoper:

Die Brühlsche Terrasse:


 Der Fürstenzug:

Der Zwinger:



P.S: Ich habe sooo viele Bilder gemacht, aber ich muss alle einzeln mit Signatur versehen, weil ich immer noch kein Programm gefunden habe, welches das gesammelt macht....wie macht ihr das denn?
Das würde es zeitlich deutlich verkürzen und mir das Leben unheimlich erleichtern.....:-)

Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende.

Eure Chaos- Queen





Kommentare:

  1. ...ach wie schön, ich war vor nicht all zu langer Zeit auch 5 Tage in Dresden ( meine Tante wohnt dort ) und wir logierten im artotel. Ich kann das nur bestätigen wie wunderschön Dresden ist und welch tolle Bauwerke man dort bestaunen kann. Es gibt unheimlich viel zu sehen. Man kann tolle Ausflüge unternehmen, aber was mir besonders gut gefallen hat, war Dresdens Neustadt. LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. in die Neustadt sind wir diesmal nicht gekommen. aber als ich alleine da war, bin ich rüber gewandert. Schon toll. Altstadt. Neustadt. Das Gesamtbild machts irgendwie. LG

      Löschen
  2. Auf die Quarkkeulchen bin ich ganz neidisch. Sie erinnern mich an meine Oma, sie hat die immer für uns (auch mit Apfelmus) gemacht. Auch ihren "von drüben" Zitronenkuchen, Donauwellen und all die anderen Köstlichkeiten vermisse ich sehr. So, wie mein Omili auch. Nicht abschweifen :o)... Toll, euer Ausflug zur Schwiegermuddi in spe. Da würde ich das nächste Mal glatt mitkommen. Leipzig soll ja auch ziemlich klasse sein.
    Ich bin nicht bei Facebook, sonst würde ich auf einen Besuch vorbei kommen. Ich scheue mich noch, mich dort anzumelden. Hast du dir das selber eingerichtet?
    PS. Solltest du übrijens die Bildbearbeitung "in schneller" rausbekommen: ich bin dankbar für jeden Tipp und melde mich sofort bei dir, wenn ich es vorher erfahre.
    GLG und Knutschi auf´s Bauchi, Martina♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, FB habe ich selber eingerichtet. Julia von Punkelmunkel hat mir bei einigen Fragen geholfen....also falls Du mal Hilfe brauchst :-) Ich selber bin viel bei FB und lese da auch öfter Blogs und Beiträge als so bei Blogger....da dachte ich, dass andere das ggf auch leichter finden. Bildbearbeitung: weiterhin grauenvoll! :-) Der Bauch grüßt zurück!

      Löschen
  3. Ganz toll.
    Danke fuer die Bilder.
    Jahr zurueck habe ich auch einen Tag in dieser wunderschoenen Stadt verbracht.

    GLG Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, wirklich schön. Bist Du Holländerin? :-) Groetjes!

      Löschen