Montag, 16. September 2013

Zeilen an das Chaos- Mädchen

Meine Kleine....langsam wird es ernst. Für uns beide. Du wirst aus meinem Bauch in die große weite Welt geschickt und hast noch keine Ahnung, was Dich dort alles erwarten wird. Ich weiß, dass Mamas fast immer stark sind und auch sein müssen. Aber langsam bekomme ich auch etwas Angst. Vor der Geburt. Auch ich weiß nicht, was mich erwartet. Ich hoffe, Du machst es mir nicht allzu schwer.


Meine Hebamme meint, ich sei entspannt und die paar Ängste, die ich hätte seien völlig normal. Es ist ja auch so, dass ich mich so wahnsinnig auf Dich freue, dass die Geburt ein Stück in den Hintergrund rückt. Ich frage mich aber tatsächlich, wie lange Du es Dir bei mir noch gemütlich machst. Hast Du auch Angst? Papa und ich werden für Dich da sein....lass Dir nicht zu lange Zeit. Wir sind schon etwas ungeduldig. Obwohl es noch 10 Tage bis zum errechneten Termin sind. Und auch Deine Tante wird langsam hibbelig. Sie hat ein bisschen Angst, dass sie nicht gleich kommen kann um Dich zu knuddeln, weisst Du. Geduld und warten sind einfach nicht Mamas Stärke. Und scheinbar liegt es in der Familie.

Gestern habe ich Deinen Kumpel Paul im Krankenhaus besucht. Du wirst ihn lieben. Er ist zuckersüß. Aber er hat seine Mama warten lassen bis nach dem errechneten Termin. Tu das bitte nicht! :-) Paul lag da gestern im Kinderwagen und war so klein. Und doch zu groß, als dass ich mir vorstellen könnte, ich hätte solch ein Wesen in meinem Bauch. Es ist immer noch so unrealistisch. Und wer weiß, wird man es wohl nie wirklich begreifen können.

Deine Freundin Sophia ist schon 8 Wochen alt. Unglaublich, wie die Zeit vergeht. Aber immerhin sind schon zwei Spielkameraden für Dich hier und warten sehnsüchtig. Du weisst ja: Die letzten werden die Besten sein. Oder so ähnlich! :-)

Mein Mädchen, wie wirst Du wohl aussehen? Wie wirst Du lachen? Wie weinen? Wirst Du Haare haben oder doch nicht? Ich bin so froh, wenn Du endlich bei uns bist. Ich möchte dich endlich in meinen Armen liegen haben, Deinen ersten Schrei hören und Dir den Kopf streicheln....

Sicherlich werde ich sogar meinen Bauch vermissen. Wer hätte das gedacht? Hatte ich doch so Angst, nicht mit der Schwangerschaft zurecht zu kommen. Aber diese Zeit war so besonders für mich. Für uns. Ein Geschenk. Für das wir unendlich dankbar sind. Wir haben verstanden, dass viele Menschen dieses Geschenk nicht erleben können. Wer auch immer das bestimmt. Ich bin mit jedem Tag dankbarer, dass Du uns bald geschenkt wirst.

Ein wenig habe ich mich daran gewöhnt, dass Du immer und überall bei mir bist....und ich Dich auch ein wenig für mich alleine habe. Aber der Papa freut sich schon so riesig auf Dich. Und ich bin schon so gespannt, wie er seine Rolle meistern wird. Ich glaube, ich werde mich dann einfach noch einmal in ihn verlieben. Denn ich vermute, er wird das richtig gut machen. Als Papa.

Meine Kleine. Wir warten auf Dich. Und freuen uns auf Dich. Jeden Tag.

Deine Chaos Mama

Kommentare:

  1. Wow, schon sooo weit. Ich drücke dir die Daumen, dass du nicht mehr lange warten musst und bald mit deinem Mädchen kuscheln darfst. :)
    Und dass du eine schöne Geburt erleben darfst.

    Dem Papa wünsche ich gute Nerven für die nächste Zeit, Frauen im Endspurt können anstrengend sein, sagt zu mindest mein Freund. :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Missy..ja die Zeit rast, was? Aber ich glaube wirklich anstrengend bin ich noch nicht. Und der Chaos- Mann hats auch immer noch nich ganz kapiert :-) Bin sehr gespannt, wann es bei ihm Klick macht! :-) Keine Sorge, gute Nerven hat er....ist die Ruhe selbst....

      Löschen
  2. Hey :-)
    ja, es kann sein, dass du bei mir noch nie vorbei geschaust hast.. so alt ist der (neue) Blog ja auch noch nicht.. ;-)
    deine Zeilen sind wirklich schön geschrieben.. ich drück euch die Daumen, dass alles gut verläuft und du nicht mehr so lang warten musst ...

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke das ist lieb von Dir! Folg mir gern auch bei Instagram...da wird man sicher schneller informiert als hier.... ;-)

      Löschen
  3. ...ohhhh nur noch 10 Tage + -
    bevor ich es verpasse wünsche ich Dir alles, alles Gute für die bevorstehende Geburt und auch, dass Du/Ihr nicht mehr so lange warten müsst.
    Du hast das wieder so schön geschrieben, da könnte einem glatt ein Tränchen kullern.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja die Zeit rast, es ist unfassbar....frage mich gerade wo die Monate geblieben sind...die Monate, nachdem ich gerade den Chaos- Mann aus dem bett geschmissen hab mit den Worten "ich glaub ich bin schwanger" :-))

      Löschen
  4. Hallo Chaos-Queen. Mir geht es gerade ähnlich wie dir... und ich hab noch 24 Tage bis zum errechneten Termin. Ich mag aber nicht mehr - ich mag endlich wissen, wie der Zwerg aussieht... und ganz entspannt bin ich auch nicht mehr.
    Kürbisse kannst du länger lagern. Meine Mama hat die Herbst manchmal wochenlang im Keller liegen gehabt - bis sie alle aufgegessen waren. Aber halt im Keller, wo es dunkel und eher kühl ist. In der Wohnung halten sie sicher nicht so lange.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja ich bin noch gar nich am Limit. Weder körperlich noch seelisch. Ich hab noch so viele Sachen zu machen, nähen usw., für die danach keine Zeit mehr ist. Von der Seite bin ich gar nich böse, wenn die kleine noch was wartet...aber man will ja auch wissen, wie sie ist....aber wir bekommen sicher ein totaaaal braves Mädchen, dass mir weiterhin viel Zeit für meine Hobbies lässt *träum* :-)

      Löschen
  5. Oooooooohhhh! Nein, die Tante ist gar nicht ungeduldig, nur SUUUUUUUUUUUPER NEUGIERIG! :-)
    x

    AntwortenLöschen
  6. Hach schön... ich weiß genau wie es dir geht und den Ratschlag, die letzten Tage zu Zweit und in Ruhe zu genießen, wirst du sicherlich in den Wind schlagen (hinterher ist man immer schlauer... :p). Mir ging es mit meiner ersten SS genauso, ich konnte einfach kaum abwarten.

    Ein bisschen beneide ich dich darum, dass du bald eine Geburt erleben darfst! Jede Frau hat wohl etwas Angst davor, aber ich bin mir sicher du wirst das super meistern. Das haben schon soooo viele geschafft und es ist wirklich wirklich wirklich eines der phänomenalsten Erlebnisse im Leben. Ich würde sofort mit dir tauschen (ich hatte allerdings auch zwei "leichte" Geburten)! :)

    Liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen