Dienstag, 12. November 2013

Zeilen an das Chaos- Mädchen

Mein Chaos- Mädchen...

ich bin gespannt, wann und ob sich die Zeilen an Dich je ändern werden, ob meine Liebe zu Dir sich je ändern wird.

Sag mir, wie war es, bevor Du bei uns warst? Ah ich glaube, ich erinnere mich sogar. Da hat Dein Papa mich begrüßt, wenn er nach Hause kam, ich war sein "Hase", seine "Maus" oder was auch immer....er hat mir jeden Morgen als erstes "Guten Morgen" gesagt und mir einen dicken Kuss auf die Lippen gedrückt. Das alles bekommst jetzt Du! Und weißt Du was? Es ist mir egal. Es ist schön, so wie es ist. Auch, wenn es anders ist. Du erfüllst unser Leben, machst uns zu einer kleinen Familie.

Langsam fängst Du an zu Lachen...das erste Lachen war so schön, dass Mama gleich die Tränen in den Augen hatte.....und jedes weitere Lachen von Dir ist nicht weniger schön und zeigt mir: wir haben alles richtig gemacht. Mit Dir und der Entscheidung für Dich.

Ich weiß noch, wie das damals war....ich war beim Frauenarzt und sie machte mich ziemlich direkt (nicht unhöflich!) auf mein Alter aufmerksam....und ich rief danach etwas verunsichert den Chaos- Mann an....von da an fingen wir an zu sprechen, über den Kinderwunsch, den richtigen Zeitpunkt ( den es sowieso nicht gibt)....und schwupps stand die Entscheidung. Für Dich. Und genauso "schwupps" bist du jetzt da. Na, wie Du weisst war der letzte "Schwupps" ein gutes Stück Arbeit, aber dennoch. Du bist jetzt da und erhellst unseren Tag. Und wir sind immer noch so dankbar, dass alles so unkompliziert verlaufen ist bei uns! Wenn ich Geschichten anderer Mamas höre, kommen mir oft die Tränen. Aus Mitgefühl, aber auch aus Dankbarkeit dafür, dass es bei uns nicht so war.


Die Nächte erhellst Du ab und zu leider ebenso gut...und wir alle bekommen nur unseren Schlaf, wenn wir Dich dann ganz nah bei uns schlafen lassen. Dabei fragen der Chaos- Mann und ich uns immer, ob du uns schon austricksen kannst oder diese Nähe jetzt einfach noch brauchst. Wir sind dann etwas unsicher, ob wir dich durch unser jetziges Verhalten dann vielleicht für die nächsten 10 Jahre in unserem Bett haben, weißt Du. Ich kann dir jetzt schon sagen: das wollen wir nicht. Aber wer bekommt schon, was er will?!

Du wächst sooo schnell. Zu schnell für mich. Gestern habe ich Dir meinen Lieblingsbody angezogen....aber der Chaos- Mann meinte, er säße jetzt extrem figurbetont und ich könnte Dich nicht ewig in diese Größe zwängen. Na mal ehrlich. Sonst finden die Männer figurbetont immer gut. Bei deinem Knackpo kannst Du Dir das immerhin erlauben....aber ab sofort muss ich wohl in den Größen 56/62 die passenden Sachen für Dich suchen.....denn eine meiner Lieblingshosen geht Dir bald auch nur noch bis zum Knie. Wachs nicht so schnell meine Kleine! 

Mein Chaos- Mädchen, ich liebe Dich. Immer noch. Und immer mehr.

Deine Chaos- Mama

Kommentare:

  1. Sooo schön geschrieben <3 und euer süsses Chaos Mädchen braucht jetzt bestimmt noch die Nähe. Die Zeit geht schneller vorbei, als einem lieb ist. Mit 10 schlafen glaube ich die wenigsten Kids noch bei ihren Eltern im Bett ;-)

    Ich freue mich jetzt auf Baby Nr. 2 und dass ich dann auch all die Lieblingssachen wieder dem Baby anziehen kann.
    Liebe Grüsse, Themama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Ja, ich habe auch das Gefühl, dass sie es braucht. Zumal sie in manchen Nächten auch problemlos in ihrem Bett schläft....und in den Nächten, wo sie irgendwelche Probleme hat, kommt sie nun eben zu mir. Den Absprung werden wir wohl hoffentlich schaffen. Ich meine: sie ist 7 Wochen alt...noch ein Baby.....GLG und alles Gute für Dich!!

      Löschen
  2. Schön geschrieben.
    Eine VORSCHRIFT MUSS ich EUCH machen ;O)
    Lasst Tilda so lange es geht bei Euch schlafen!!! *festeZungerausstreckgegenalleGEGNER*
    Es tut SOOOOOOOOO GUT ...nicht nur dem Baby sondern auch den Großen.....Das Zwischen-Menschliche Du weißt was ich meine??? *grinsNICHTrotwerden* DAS geht auch wenn der Zwerg mit im Raum ist!!!
    Die haben nen Schlaf wie´n Stein...
    Also nehmt Euch meine Vorschrift zu Herzen meine große jetzt 10 Jahre hat das Feld freiwillig geräumt als die "klein" 5 Jahre auf der Welt war...die schläft übrigens immer noch bei mir OBWOHL EIGENES Bett und Zimmer da sind...
    Es ist für alle bequemer...für Dich als Mama wenn der Wurm nachts öfters wach wird,dann müssen keine Nachtwanderungen stattfinden TausendUndDreißigMal...wenn Zwergnase krank ist schlafen alle "ruhiger"...ICH habe da nur positive Erfahrungen mit gemacht SCHEIß auf die Kommentare der andern lass sie labern....und später bloss NICHTS den Erzieherinnen im Kiga davon erzählen....Meine Mädchen sind Selbstständige,Selbstbewusste kleine Geschöpfe geworden die KEINE Abnablungsschwierigkeiten hatten/haben ahhhh da könnt ich noch mwhr aufzählen aber das sprengt den Rahmen...
    Immer schön auf DEIN/ EUER GEFÜHL HÖREN....

    vLG Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah, danke für Deinen Kommentar....ich denke schon, dass wir ein Paar sind, dass seinen eigenen Weg geht und größtenteils auf die Kommentare andere in Sachen Erziehung & Co sch*****.....wir machen da unser Ding und unsere Erfahrungen....bedeutet, wenn wir es irgendwann richtig finden, dass Tilda immer noch bei uns pennt, dann ist das so. Generell sagen wir aber JETZT, dass wir das nicht dauerhaft im Kleinkindalter möchten....und das hat nichts mit dem Zwischenmenschlichen zu tun ;-) Kranke Kinder sind da natürlich nochmal was anderes...ich finde es aber gut, dass Du zu dem stehst, was Du tust und als Mutter weißt, dass es für Euch das richtige ist!! Wir sprechen uns einfach in 5 Jahren nochmal...wieviele Vorsätze wir im Chaos Hause so über Bord geschmissen haben ;-))) Danke Dir, schön, dass Du hier bist....

      Löschen
  3. Hach *Träne-weg-wisch* ich lese deine Post sooo gerne - so viele Liebe in deinen Worten - einfach nur schön!!
    Liebe Grüße, Josi

    AntwortenLöschen
  4. Ich brauch Taschentücher!!!!! Einfach so schön!

    Hmmmmmm....darf ich mal nach Deinem Alter fragen? Bin nämlich selber nicht mehr 20 und noch steht kein Kind an aber der Wunsch danach ist trotzdem da und wird auch größer, aber mit ihm auch irgendwie die Ängste...

    Liebe Grüße,

    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab immer das Gefühl, dass gar nich rüberkommt, was ich meine...aber scheinbar ja doch! Danke Dir!! Ich bin jetzt...lass mich nochma nachrechnen....34....also noch knapp keine Risikoschwangerschaft.....LG

      Löschen
  5. *schmacht *
    das hast du wieder sehr schön geschrieben...
    Gehörst du auch zu den "spät-erst-gebährenden ab 35"? *g*

    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin 34, also knapp unter der Risikoschwangerschaft, aber genau das hat sie mir eben damals nochma gesagt, dass man bis 35 grob wissen sollte ob man Kinder möchte oder nich....und dass es ab dann eben nich immer so reibungslos klappt usw...aber wie gesagt, sie war direkt, aber sehr sehr nett! :-)

      Löschen